Ein Vorteil von Content-Management-Systemen wie Typo3 ist es, dass man die META-Tags auf jeder Seite automatisch eintragen lassen kann und somit jeder Seite nach Herzenswunsch Keywords zuweisen kann.

Um das in Typo3 zu realisieren sind folgende Schritte zu absolvieren:

  1. Aus dem Typo3 Repository sollte man die Extension „metatags“ downloaden und anschliessend installieren.
  2. In das Konstantenfenster des Templates sollte man folgendes eintragen und ergänzen:
    # Globale Werte für die Metatags
    plugin.meta >
    plugin.meta {
    description =
    keywords =
    robots =
    copyright =
    email =
    author =
    language =
    distribution =
    rating =
    revisit =
    includeGlobal = 0
    }
    

    Hierbei ist zu beachten, dass die Werte wirklich bei den Konstanten und nicht im Setup eingetragen werden, sonst funktionieren diese globalen Einstellungen nämlich nicht.

  3. In das Setup-Feld wird dann Folgendes eingetragen:
     # Variante OHNE FRAMES
    plugin.meta.global.description =
    plugin.meta.global.keywords =
    plugin.meta.flags.useSecondaryDescKey = 0
    plugin.meta.flags.alwaysGlobalDescription = 1
    plugin.meta.flags.alwaysGlobalKeywords = 1
    plugin.meta.flags.DC = 0
    
    page.headerData.999 < plugin.meta
    

    oder:

     # Variante MIT FRAMES
    plugin.meta.global.description =
    plugin.meta.global.keywords =
    plugin.meta.flags.useSecondaryDescKey = 0
    plugin.meta.flags.alwaysGlobalDescription = 1
    plugin.meta.flags.alwaysGlobalKeywords = 1
    plugin.meta.flags.DC = 0
    
    frameset.headerData.999 < plugin.meta
    

    Wichtig:
    Um die doppelten META-Tags zu vermeiden sollte man "page.headerData.999" nicht verändern. Die Zahl "999" bzw. deren Höhe scheint hier essentiell für die richtige Ausführung zu sein.

  4. Seiten des Typs "Standard" werden automatisch mit den globalen Metatags versehen. Seiten, deren Metatags allerdings dynamisch aus den Seiteneigenschaften (also je Seite) erzeugt werden sollen, müssen vom Typ "Standard" auf den Typ "Erweitert" gestellt werden.
    Anschliessend können im Seitentitel (Pageheader) neben den üblichen Werten wie Titel, Subtitel etc. auch Werte für Keywords, Abstract (also Metatags) angegeben werden.