Einen netten kleinen Trick habe ich letzte Woche über einen englischsprachigen Blog gefunden. Es geht darum, dass man in Photoshop beim Transformieren (vergrößern, rotieren, etc.) die Änderungen am eigentlichen Objekt bzw. an der Ebene durchführt.


Wenn man die Tastenkombination „STRG+ALT+T“ drückt und das Werkzeug „Frei Transformieren“ wie üblich verwendet, wird das ursprüngliche Objekt bzw. Ebene nicht verändert, stattdessen wird die Transformation an einer Kopie durchgeführt.

Auf einem Mac funktioniert das Ganze mit der Tastenkombination „Command-Option-T“